Aktuelles

Diese Reihe startet am 14. Februar 2019:

Spiritualität und Wissenschaft
Spiritualität und Wissenschaft müssen keine Gegensätze sein – Bewusstseinswandel und neues Denken finden statt

 

Spiritualität und Wissenschaft – das neue Denken

»Spiritualität und Wissenschaft – das neue Denken« ist eine Diskussionsreihe, die sich 2019 an acht Themenabenden mit der Verbindung zweier Welten und dem sich daraus entwickelnden Bewusstseinswandel beschäftigen will.

Die Reihe spricht Menschen an, die Anknüpfungspunkte suchen zwischen ihrer Verbundenheit mit allem Leben, ihrem spirituellen und religiösen Bewusstsein und neuen Erkenntnissen der Wissenschaft. Thematisiert werden u.a. Quantenphysik, Biologie, Medizin und Sterbeforschung. Die Diskussionsabende beginnen mit einer kurzen angeleiteten Meditation. Danach folgen ein Impuls und ein Thesenpapier. Der anschließende gemeinsame Austausch fragt danach, wo sich Spiritualität und Wissenschaft annähern und welche Erkenntnisse für ein neues ganzheitliches Denken wir daraus gewinnen können. Die Reihe startet am 14. Februar 2019 mit dem Thema: »Spiritualität und Theologie/Religion«.

 

Weitere Themenabende:

 

07.03.2019: Spiritualität und Physik

11.04.2019: Spiritualität und Biologie

09.05.2019: Spiritualität und Medizin

06.06.2019: Spiritualität und Psychologie

19.09.2019: Spiritualität und Gesellschaftswissenschaften (Soziologie, Ökonomie, Ökologie…)

24.10.2019: Spiritualität und Medien

14.11.2019: Spiritualität und Sterbeforschung

Anmeldung erforderlich

 

Referenten:
Bernhard Fichtner, Bettina Fichtner-Lupp, Utz Paul Karpenstein
Zeit:
jeweils donnerstags, 19.30 – 21.00 Uhr
Ort:
Nieder-Ramstädter Str. 30
64283 Darmstadt
Kosten:
5,00 € pro Abend
Anmeldung:
nr30@bistum-mainz.de